Posts

Veranstaltungsreihe "Tarbut – Zeit für jüdische Kultur"

Bild
(Grafik: Jüdische Gemeinde Wiesbaden)

Bereits zum elften Mal findet die Kulturreihe "Tarbut – Zeit für jüdische Kultur" statt. In diesem Jahr liegt der Fokus der Veranstaltungen  auf der Gründung des Staates Israel. Besucherinnen und Besucher werden noch bis zum 2. Dezember 2018 ein hochwertiges und umfangreiches Programm erwarten, das von der Jüdischen Gemeinde in Zusammenarbeit mit dem Kulturamt zusammengestellt wurde. Das vollständige Programm ist hier zu finden.

25 Jahre Kerbegesellschaft

Bild
Die Kerbegesellschaft Wildsachsen feiert ihren 25ten Geburtstag. Gebührend gefeiert wird dies mit einem Konzert der Blockbuster Coverband Mixxed Up - natürlich gratis.


Wann? Freitag, 21.09.2018, 20 Uhr
Wo? Wildsachsenhalle, 65719 Hofheim
Band-Info: www.mixxed-up.de

JOHN GARNER im Heimathafen

Bild
Dreistimmiger Gesang, treibende Gitarren, pulsierende Bassdrum sowie facettenreiche
Akkordeon-Einlagen. Songs zwischen herzzerreißender Ballade und mitreißendem Folkpop, Hymnen, Lieblingslieder.
Innerhalb kürzester Zeit haben sich JOHN GARNER vom kleinen Akustikprojekt zu einer der überzeugendsten Livebands des Landes entwickelt. Mit unbändiger Spielfreude und Live-Energie erzählt das Augsburger Trio ehrliche, aus dem Leben gegriffene Geschichten, berührt, nimmt mit auf die Reise.

Im Oktober sind sie in Wiesbaden zu Gast im Rahmen eines Gratis-Gigs

Wann: Donnerstag, 11. Oktober, 19 Uhr
Wo: Heimathafen Wiesbaden, Karlstr. 22

Hörprobe:

Zukunftsmusik im Foyer: Klassik trifft Jazz

Bild
(Foto: SWR)


Jasmin Maria Hörner (Gesang), Marvin Frey (Jazz-Trompete) und Oliver Léonard (Cello) haben neben Talent und der Liebe zur Musik eins gemeinsam: Sie sind Stipendiaten der Zukunftsinitiative Rheinland-Pfalz (ZIRP) e.V. Seit 1997 vergibt die ZIRP Jahresstipendien an viel versprechende Nachwuchsmusiker und -musikerinnen.

So abwechslungsreich wie ihre Instrumente ist auch das Programm, das die drei jungen Musiker gemeinsam mit dem dreifachen ECHO Jazz-Preisträger Sebastian Sternal für den Abend erarbeitet haben. Oliver Léonard spielt Werke der Komponisten Ernest Bloch und David Popper und Jasmin Maria Hörner präsentiert Stücke von Franz Liszt, Joaquín Turina und Leo Delibes. Beide werden am Klavier von der virtuosen südafrikanischen Pianistin Erika Le Roux begleitet. Marvin Frey bringt Jazz-Standards und eigene Werke zur Aufführung - begleitet von Sebastian Sternal, seit 2011 Professor für Jazzklavier an der Hochschule für Musik Mainz.
Als krönender Abschluss verb…

Ausstellung: Konsum und Regenwald

Was macht der tropische Regenwald im Umweltladen? Obwohl er weit enfernt wächst, begegnen wir ihm meist täglich. Wo - das erfährt man in der Ausstellung "Konsum und Regenwald", die bis zum 29. November im Umweltladen in der Luisenstraße 19 zu sehen ist.  Tropische Regenwälder sind wichtige Kohlendioxid-Speicher und biologische Schatzkammern. Die Zerstörung dieser einzigartigen Biotope bedeutet Verlust der Artenvielfalt, Verstärkung des Klimawandels und Vertreibung indigener Völker.

Ausstellung „hören | machen“ im Kunsthaus Wiesbaden

Bild
(Foto: Kunsthaus Wiesbaden )



Erwin Stache, Jahrgang 1960 und als freischaffender Musiker und Gerätebauer in der Nähe von Leipzig lebend, absolvierte neben seiner pianistischen Musikausbildung die Studienfächer Mathematik, Physik und Pädagogik. Die so erworbenen Kenntnisse, gepaart mit offenbar nicht versiegendem Ideenreichtum, haben ihm internationales Renommee als unverwechselbarer Erfinder von Musikmaschinen wie auch als Musiker und Vermittler – Klangkünstler im umfassenden Sinn – eingetragen. Das Kunsthaus zeigt eine aktuelle Auswahl seiner Arbeiten, aufgespannt zwischen autonomer und publikumsabhängiger Klangerzeugung.
Eröffnet wird die Ausstellung am Freitag, 10. August, um 19 Uhr im Kunsthaus Wiesbaden, mit einer Performance von Erwin Stache. Der Kulturdezernent Axel Imholz begrüßt die Gäste, und Wolfgang Schliemann, Kurator der Ausstellung, wird die Arbeiten erläutern. Hierzu lädt das Kulturamt herzlich ein!
Die Ausstellung ist vom 11. August bis zum 30. September 20…

"Kilian-Konzerte" in Kostheim

Bild
Musik aus unterschiedlichen Genres bei freiem Eintritt gibt es bereits seit geraumer Zeit im Rahmen der Kostheimer Kilian-Konzerte.

Die nächsten Veranstaltungen bis Jahresende:

24.06.2018, 17 Uhr, Folk-Konzert mit "Tinker's Coin", Ferrutiushaus19.08.2018, 17 Uhr, Orchesterkonzert mit dem Kammermusikensemble Laubenheim, St. Kilian28.10.2018, 17 Uhr, Konzert mit dem Kilian-Ensemble und dem GV Harmonie, Bürgerhaus Kostheim18.11.2018, 17 Uhr, Liedermacher-Konzert mit Manfred Siebald, Ferrutiushaus23.12.2018, 17 Uhr, Weihnachtl. Konzert mit dem GV Liedertafel und dem Freiburger Organist Jörg Josef Schwab, St. Kilian