Kabarett mit Lothar Bölck beim SWR

Michael Frowin, Chauffeur der Kanzlerin, hat bereits im SWR-Foyer Station gemacht. Jetzt ist Lothar Bölck zu Gast, der als Pförtner das Kanzleramt bewacht. Als langgedienter Türsteher hat er vieles gesehen, was dem Normalbürger verborgen bleibt, und er hat viel zu erzählen über die Großen, die sich Tag für Tag um die Geschicke des Landes kümmern und sich bei der Kanzlerin die Klinke in die Hand geben.
Als "Louis de Funès des deutschen Kabaretts" liebt Bölck scharfe Wortgefechte und bissige Kommentare. Die Zuschauer werden von ihm satirisch durch ein Kanzleramt geführt, das sie so noch nicht kannten, und er wird sie über die Macht und Ohnmacht der Politik zum Lachen bringen, wo es manchmal eher zum Heulen ist. Bölck will der Politik den Marsch blasen. Und zwar Pfortissimo!

Wann: Mittwoch, 30. Januar 2019, 19 Uhr
Wo: SWR Funkhaus Mainz, Foyer

Und das hier können Besucher erwarten:

Kommentare