Ausstellungen zum Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus (27. Januar) in Mainz

Diverse Veranstaltungen und Ausstellungen begleiten den Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus (27. Januar) in Mainz.

Beispiele sind die Ausstellung "KZ überlebt" mit Fotografien von Stafn Hanke, die bis 13. Feburar 2019 im Foyer des Abgeordnetenhauses, Kaiser-Friedrich-Straße 3 und dem Landesmuseum Mainz, Große Bleiche 49 bis 51 zu sehen sind.

Die Ausstellung "Wie krank ist das denn?"! beschäftigt sich mit dem Gesundheitswesen der Nazi-Zeit und ist vom 23. bis 30. Januar im Theresianum Maizn. Hechtsheimer Str. 2, Gebäude 20 zu sehen.

Mit "Männern und Frauen im Widerstand" beschäftigt sich die Ausstellung in der Christuskirche Mainz, Kaiserstr. 56, die vom 23. bis 29. Januar zu sehen ist.


Kommentare