Ausstellung "sculpturetones: Klangraum"

(Foto: Kunstverein Bellvue-Saal, Wiesbaden)

Die sculpturetones werden den Bellevue-Saal in einen Klangraum verwandeln. Die sculpturetones, das sind Axel Schweppe und Wolfgang Stamm. Für den Klangraum werden Alltagsgegenstände, Fundobjekte und Instrumentenfragmente so aufgehängt, dass sie frei schwingen und somit gut zum Klingen gebracht werden können. Alle Besucher*innen sind eingeladen, diese Klänge selbst zu erkunden. Dies kann jede*r für sich tun, oder auch im Zusammenspiel mit anderen Möglichkeiten nonverbaler Kommunikation erkunden und erleben. 
Axel Schweppe und Wolfgang Stamm werden anwesend sein, um Fragen zu beantworten und auf Wunsch Anregungen geben zu können. Sie freuen sich auf klangliche Begegnungen.

Die Ausstellung im Bellevue-Saal, Wilhelmstr. 32 in Wiesbaden, ist noch bis 13. Januar zu sehen.

Kommentare